Filter schließen
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die GOLDMARIE® Food Vergolderbox Die GOLDMARIE® Food Vergolderbox
In sehr hochwertiger Geschenkverpackung
ab € 49,95 *
Goldmarie® Gourmet Set Goldmarie® Gourmet Set
Blattgold Starterset mit Anhebepinsel für Speisen
€ 24,99 *
Goldmarie® Goldstreuer für Flocken Goldmarie® Goldstreuer
Feine echte Goldflocken im Streuer. Herzen, Quadrate, Flocken. 23 Karat
Inhalt 0.1 Gramm (€ 249,50 * / 1 Gramm)
ab € 24,95 *
Goldmarie® Silberstreuer Goldmarie® Silberstreuer
Feine echte Silberflocken im Streuer.
Inhalt 0.1 Gramm
ab € 20,53 *
Goldmarie® Gold-/Silberstreuer Acryl Goldmarie® Gold-/Silberstreuer Acryl
Feine echte Gold- oder Silberflocken im Acrylstreuer.
Inhalt 0.1 Gramm
ab € 31,54 *
Essbare Blattgoldflocken Größe 2 Goldmarie® Blattgold Flocken
Feine essbare Gold und Silber Flocken. 23 Karat
Inhalt 0.3 Gramm (€ 49,83 * / 1 Gramm)
ab € 14,95 *
Goldmarie® Gold Nest Goldmarie® Gold Nest
Feine essbare Goldstreifen. 23 Karat
Inhalt 0.3 Gramm (€ 166,00 * / 1 Gramm)
ab € 49,80 *
Goldmarie® Quader 3 x 3 mm Goldmarie® Quader 3 x 3 mm
Feine essbare Gold-Quadrate. 23 Karat
Inhalt 0.3 Gramm (€ 166,00 * / 1 Gramm)
ab € 49,80 *
Goldmarie® Quader 6 x 6 mm Goldmarie® Quader 6 x 6 mm
Feine essbare Gold-Quadrate. 23 Karat
Inhalt 570 Stück (€ 69,12 * / 1000 Stück)
ab € 39,40 *
Goldmarie® Quader 10 x 10 mm Goldmarie® Quader 10 x 10 mm
Feine essbare Gold-Quadrate. 23 Karat
Inhalt 360 Stück (€ 140,97 * / 1000 Stück)
ab € 50,75 *
Goldmarie® Quader 15 x 15 mm Goldmarie® Quader 15 x 15 mm
Feine essbare Gold-Quadrate. 23 Karat
Inhalt 195 Stück (€ 273,59 * / 1000 Stück)
ab € 53,35 *
Goldmarie® Herzen 3,5 mm Goldmarie® Herzen 3,5 mm
Feine essbare Gold-Herzen. 23 Karat
Inhalt 0.3 Gramm (€ 166,00 * / 1 Gramm)
ab € 49,80 *
1 von 2

Wichtige Fragen und Antworten zu essbarem Blattgold

Was versteht man unter essbarem Blattgold?

Essbares Blattgold ist eine Form des Blattgolds, die als Speisendekoration verwendet wird und sich für den Verzehr eignet. Mit essbarem Blattgold werden Gerichte, Speisen und Getränke verfeinert sowie optisch aufgewertet.

Ist essbares Blattgold auch richtiges Gold?

Wie der Name schon erahnen lässt, besteht essbares Blattgold auch aus echtem Gold. Hierbei wird Gold im so lange bearbeitet, bis daraus eine sehr dünne Goldfolie entsteht. Diese Goldfolie kann als essbares Blattgold verwendet werden, das in der EU offiziell unter E175 als Zusatzstoff gelistet wird.

So wird essbares Blattgold hergestellt

Wie läuft die Herstellung von essbarem Blattgold ab?

Egal, ob es sich um Blattgold zur Vergoldung von Gegenständen, Kunstwerken oder um essbares Blattgold handelt: Die Herstellung läuft bei allen Blattgoldarten ähnlich ab.

Im ersten Schritt wird ein Goldbarren mit einer Walze so lange bearbeitet, bis der Barren nur noch eine Dicke von einigen Millimeter hat. Anschließend werden aus dem entstandenen Goldband gleich große Stücke herausgestanzt und über viele Stunden hinweg mit einem Federhammer bearbeitet. Die Blattgoldfolie hat am Ende der Bearbeitung eine Dicke von nur 125 Nanometern. In Millimetern ausgedrückt entspricht dies 1/8000 Millimetern.

Anwendung & Verzehr von essbarem Blattgold

Ist jedes Blattgold essbar?

Blattgold ab 22 Karat eignet sich grundsätzlich zum Verzehr. In jedem Fall gilt es aber, vor dem Kauf zu prüfen, ob eine unabhängige Prüfanstalt wie beispielsweise die LGA das Blattgold geprüft und abgenommen hat. Auf das essbare Blattgold, dass bei Dungl angeboten wird, trifft dies zu. Neben Blattgold im Format 80 x 80 mm bieten sich bei der Dekoration von Gerichten auch kleinere Blattgoldblätter an, die eine Größe von bis zu 15 mm haben. Auch Blattgoldflocken kommen dafür in Frage.

Wofür wird essbares Blattgold verwendet?

Häufig wird essbares Blattgold als Dekoration bzw. zur Verzierung von Lebensmitteln, Speisen und Gerichten verwendet. Dabei werden auch Getränke wie Sekt, Likör, Wein oder Gin mit Blattgoldflocken verziert.

Wie ist der Geschmack von Blattgold?

Essbares Blattgold hat keinen Eigengeschmack. Allgemein ist Gold geschmacksneutral, da es keine Aromen hat. Wenn Blattgold einen Geschmack hat, ist dies ein sicherer Indikator dafür, dass das Gold verunreinigt ist oder ein weiteres Metall enthält. In solch einem Fall ist das Blattgold nicht mehr verzehrbar.

Wann verfällt essbares Blattgold?

Blattgold hat kein Verbrauchsdatum, jedoch aber ein Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD). Das Überschreiten des MHD sollte aber keinen Anlass zur Sorge sein: Blattgold kann auch noch weit über den Ablauf des MHD verzehrt werden.

Ist essbares Blattgold vegan?

Das Blattgold im Shop von Dungl hat keine tierischen Inhaltsstoffe und ist aus diesem Grund komplett vegan. Während des Entwicklungs- und Herstellungsprozesses wurden und werden auch keine Versuche an Tieren vorgenommen.

Wird Blattgold verdaut?

Nein, das Blattgold wird nach dem Verzehr nicht verdaut und verlässt den Verdauungstrakt ohne weitere Umwege.

Bis zu welcher Menge ist der Verzehr von Blattgold unbedenklich?

Leider ist es nicht möglich, eine genaue Aussage darüber zu treffen, bis zu welcher Menge der Blattgoldverzehr gesundheitlich unbedenklich ist. Dies liegt unter anderem am Preis für Blattgold und Gold im Allgemeinen. Als Hauptnahrungsmittel ist Gold aber nicht zu empfehlen, da es keine Nährstoffe für den Körper enthält.

Essbares Blattgold - Kosten & Kauf

Wo kann essbares Blattgold gekauft werden und was muss ich beim Kauf von Blattgold beachten?

Beim Kauf gilt es immer darauf zu achten, dass das Blattgold von einem zertifizierten Hersteller oder Händlern erworben wird. Dadurch stellt man sicher, dass es sich zum einen um echtes Gold und ein reines Produkt handelt. Das angebotene Blattgold von Dungl erfüllt diesen Qualitätsanspruch.

Was kostet essbares Blattgold?

 

Der Preis von essbarem Blattgold ist immer vom aktuellen Goldpreis abhängig. Wenn der allgemeine Rohstoffpreis für Gold steigt, dann wird sich auch der Preis für Blattgold erhöhen.

Wissenswertes zu essbarem Blattgold

Kann Blattgold schädlich für den Körper sein?

In geringen oder normalen Mengen hat der Verzehr von Gold keine gesundheitlichen Auswirkungen auf den Körper. Dies liegt daran, dass das Gold keinerlei Verbindung eingeht. Die Voraussetzung dafür ist aber, dass es sich beim Blattgold um ein reines Produkt handelt. Denn sobald das Gold mit Aluminium oder einem anderen Schlagmetall belastet ist, sollte es in keinem Fall verzehrt werden.

Was passiert, wenn ich Blattgold esse?

Nachdem das Blattgold verzehrt wurde, durchläuft dieses ganz normal den Verdauungstrakt des Körpers und wird am Ende wieder ausgeschieden. Verdaut wird das Blattgold während dieses Prozesses aber nicht.