Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kölner Aqua Size Kölner Aqua Size
Anlegemittel für Schlagmetall.
Inhalt 50 ml (€ 66,00 * / 1000 ml)
ab € 3,30 *
Kölner Aqua Size Thick Kölner Aqua Size Thick
Anlegemittel für Schlagmetall. Dickflüssig.
Inhalt 50 ml (€ 67,20 * / 1000 ml)
ab € 3,36 *
Kölner Permacoll HA Size Kölner Permacoll HA Size
Anlegemittel für Schlagmetall; Anwendung Innenbereich. In 3 Farben erhältlich.
Inhalt 100 ml (€ 91,80 * / 1000 ml)
ab € 9,18 *

Wichtige Fragen und Antworten zu Anlegemilch

Was ist Anlegemilch?

Ein besonderer Kleber, der bei der Vergoldung von Kunstwerken, Gegenständen und anderen Oberflächen Verwendung findet, wird als Anlegemilch bezeichnet. Die Anlegemilch dient als Grundierung für die Fläche und braucht eine Trocknungszeit, die bei der Vergoldung eingehalten werden sollte. Bei der Anlegemilch unterscheidet man zwischen verschiedenen Formen, auf die nun genauer eingegangen wird.

Die Kölner Vergolderprodukte

Bereits seit 1979 bietet die Firma Kölner Vergolderprodukte unterschiedliche Anlegemittel für verschiedene Anwendungsbereiche an. Die Anlegemittel Instacoll, Permacoll und Aqua Size erfreuen sich bei der Vergoldung von Oberflächen im Innen- und Außenbereich einer immer größer werdenden Beliebtheit.

Was versteht man unter dem Kölner Instacoll System?

Das Instacoll Anlegemittel besteht aus einer Acrylmixtion, mit der sowohl im Innen- als auch im Außenbereich vergoldet werden kann. Dabei wird auf zwei wesentliche Bestandteile des Instacoll Systems zurück gegriffen: Dem Aktivator und dem eigentlichen Anlegemittel. Zu Beginn wird das Anlegemittel, welches auch als Basisschicht bezeichnet wird, auf der Oberfläche aufgetragen. Die Basisschicht muss daraufhin eine Stunde lang trocknen. Nachdem die Schicht getrocknet ist, kann für eine Stunde vergoldet werden. Mithilfe des Aktivators kann die Vergoldung zu einem späteren Zeitpunkt fortgeführt werden. Der Aktivator reaktiviert die Haftung sogar noch Jahre nach dem Auftragen der Basisschicht. Bereits wenige Minuten nach dem Einsatz des Aktivators kann die Vergoldung starten.

Was ist das Kölner Permacoll?

Im Unterschied zum Kölner Instacoll ist das Permacoll von Kölner ein selbstklebendes Anlegemittel, das ohne einen Aktivator verwendet werden kann. Es eignet sich vorwiegend für die Vergoldung im Innenbereich und beruht auf einer Acrylbasis. Durch seine erhöhte Klebekraft im Vergleich zum Instacoll eignet sich es auch für den Einsatz bei Blatt- oder Schlagmetallen. Darüber hinaus lässt sich Permacoll auch bei der Vergoldung mit Blattgold verwenden. Wenn Sie jedoch Außenflächen vergolden möchten, die stärkeren Witterungsverhältnissen oder mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, sollten Sie stattdessen auf das Instacoll System zurückgreifen.

Anlegemilchanwendung

Wie lange sollte die Anlegemilch trocknen?

Die Trocknungsdauer ist immer von der Art des Anlegmittels abhängig. So kann Instacoll nach einer Stunde Trocknungszeit eine weitere Stunde für die Vergoldung verwendet werden. Die hier genannten Zeitfenster treffen auf die Vergoldung von Buchstaben oder Zierleisten zu.

Das Permacoll Anlegemittel kommt mit einer kürzeren Trocknungszeit aus: Nach bereits 15-30 Minuten kann mit der Vergoldung der Oberfläche begonnen werden.

Alle Zeiten, die hier genannt sind, beziehen sich auf eine Umgebungstemperatur von 15 bis 20 Grad und einer Luftfeuchte von 50 bis 80%. Beachten Sie, dass es bei einer abweichenden Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu veränderten Trocknungszeiten kommen kann.

Falls Sie sich unsicher sind, ob das Anlegemittel wirklich trocken ist, haben wir hier einen kleinen Tipp für Sie: Nehmen Sie ein Seidenpapier aus dem Blattgoldheft, dass sich zwischen den Blattgoldblättern befindet und drücken Sie dieses sanft auf die Oberfläche, die Sie mit dem Anlegemittel eingestrichen haben. Wenn die Oberfläche trocken ist, dann sollte sich das Seidenpapier ohne Probleme lösen lassen.

Wie vergolde ich mit Anlegemilch?

Bei der Vergoldung mit Anlegemilch muss nach dem verwendeten System unterschieden werden. Bei Instacoll wird zuerst die Basisschicht mithilfe eines Flachpinsels auf der Oberfläche aufgetragen. Anschließend muss diese für eine Stunde trocknen. Erst dann wird der Aktivator mit dem Instacoll Tissue aufgetragen und in 5-10 Minuten getrocknet. Wenn der Aktivator getrocknet ist, kann die Vergoldung beginnen und sollte innerhalb von einer Stunde abgeschlossen werden. Der Grund dafür ist, dass die Klebefähigkeit der Basisschicht und des Aktivators nach 60 Minuten abnimmt. Wenn Zierleisten oder Buchstaben vergoldet werden sollen, kann auf den Aktivator verzichtet werden.

Bei Permacoll muss kein Aktivator verwendet werden. Hier kann das Blattgold oder Schlagmetall direkt nach 15 bis 30 Minuten aufgetragen werden.

Gibt es einen Ersatz für Anlegemilch?

Hin und wieder wird bei der Vergoldung keine Anlegemilch, sondern eine Ölmixtion verwendet. Diese Mixtion hat jedoch entscheidende Nachteile gegenüber dem Instacoll System. Im folgenden gehen wir genauer auf die Vorteile des Instacoll Systems ein:

Welche Vorteile hat das Instacoll System im Vergleich zu einer Ölmixtion?

  • Bei der Vergoldung mit Instacoll kann durch die Verwendung des Aktivators zeitlich unbegrenzt vergoldet werden. Bei der Ölmixtion ist das Zeitfenster für die Vergoldung begrenzt.

  • Bereits nach einer bis zwei Stunden nach dem Auftragen der Instacoll Basisschicht kann mit der Vergoldung begonnen werden. Bei der Ölmixtion kann es bis zu 12 Stunden dauern, bis das Metall aufgetragen werden kann.

  • Die vergoldete Oberfläche ist unmittelbar nach dem Auftragen des Blattgolds mit Instacoll wetterbeständig (Voraussetzung: Es handelt sich dabei nicht um extreme Wettereinflüsse). Bei der Ölmixton tritt die Wetterbeständigkeit erst nach mehreren Wochen ein. 

Ist es möglich, ohne Anlegemilch zu vergolden?

Das Edelmetall sollte immer mit einem Anlegemittel aufgetragen werden, damit ein sicherer Halt des Blattgolds auf der Oberfläche gewährleistet werden kann.

Anlegemilchkosten und Kauf

Wo kann ich Anlegemilch kaufen?

Im Shop von Dungl können Sie Instacoll, Permacoll schnell und kostengünstig erwerben. Darüber hinaus bieten wir in unserem Sortiment weitere Anlegemittel an.

Was muss ich beim Kauf von Anlegemilch beachten?

Für den Kauf des passenden Anlegemittels gibt es zwei Faktoren, die beachtet werden sollten:

  • Wird im Innen- oder Außenbereich vergoldet? Für Vergoldungen im Innenbereich eignet sich Permacoll, während für Vergoldungen im Außenbereich das Instacoll System verwendet werden sollte.

  • Welches Material wird für die Vergoldung verwendet? Instacoll eignet sich besonders für die Vergoldung mit Blattgold, während Permacoll durch seine hohe Klebekraft auch für Schlagmetalle geeignet ist.

Wie viel kostet Anlegemilch?

Je nach der Art und Menge der Anlegemilch können sich die Preise unterscheiden. In der Produktübersicht können Sie die aktuellen Preise der Kölner Anlegemittel einsehen.